Archivierter Artikel vom 26.07.2014, 11:55 Uhr
Gaza

Nach Beginn von Feuerpause: 40 Leichen in Gaza gefunden

Nach Beginn der zwölfstündigen Feuerpause im Gazastreifen haben die palästinensischen Rettungskräfte 40 Leichen aus früheren Kämpfen geborgen. Dies teilte der Leiter der Rettungsdienste in Gaza, Aschraf al-Kidra, mit. Die Bergungsarbeiten im Gaza-Stadtteil Sadschaija und in Chan Junis seien noch nicht abgeschlossen. Mit dem Inkrafttreten der Feuerpause konnten die Rettungskräfte die seit Beginn der israelischen Bodenoffensive umkämpften und angegriffenen Gebiete erstmals betreten. Bei der Mehrheit der Opfer handele es sich um Zivilisten, hieß es.