Archivierter Artikel vom 30.11.2009, 16:30 Uhr
Moskau

Nach Anschlag fahndet Moskau nach Zug-Terroristen

Nach dem Terroranschlag auf Russlands wichtigste Bahnverbindung zwischen Moskau und St. Petersburg haben die Ermittler das mutmaßliche Versteck der Attentäter entdeckt. In einem Dorf nahe des Tatortes seien auf einem Dachboden Spuren von vier Verdächtigen festgestellt worden, sagte ein Polizeisprecher. Man fahnde mit Hilfe von Phantombildern nach den Tätern. Moskauer Medien berichten, die Ermittler suchten nach einem Ex-Soldaten, der zu islamistischen Terroristen aus dem Nordkaukasus übergelaufen sei.