40.000
  • Startseite
  • » Nach Absagen: Löw mit 22 Spielern in WM-Qualifikation
  • Aus unserem Archiv
    München

    Nach Absagen: Löw mit 22 Spielern in WM-Qualifikation

    Joachim Löw geht nach Absagen der verletzten Bayern-Profis Bastian Schweinsteiger und Mario Götze die beiden WM-Qualifikationsspiele gegen Österreich und die Färöer mit 22 Akteuren an.

    Joachim Löw
    Der Bundestrainer muss auf die verletzten Bayern-Profis Bastian Schweinsteiger und Mario Götze verzichten.
    Foto: Thomas Eisenhuth - DPA

    Der Bundestrainer verzichtete am Wochenende auf Nachnominierungen für die zwei Mittelfeldspieler. Löw kündigte vor dem Treffpunkt des DFB-Kaders an diesem Montag in München an, dass er sein Team «seriös» auf die Spiele am Freitag in der Allianz Arena sowie vier Tage später auf den Färöer Inseln vorbereiten werde.

    Seine erklärte Zielsetzung sind sechs Punkte. Diese könnten vielleicht schon zur Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien reichen.

    DFB-Aufgebot

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!