Washington

Mysteriöser Mord an US-Lottomillionär – Leiche einbetoniert

Ermittler haben die Leiche eines Lottomillionärs im US-Staat Florida gefunden. Der 43-Jährige war in einem Haus einbetoniert. Einzelheiten zu dem spektakulären Mordfall gaben die Behörden zunächst nicht bekannt, wie US-Medien berichten. Der Lastwagenfahrer hatte vor vier Jahren 31 Millionen Dollar im Lotto gewonnen. Ein Trucker-Kollege beschuldigte ihn daraufhin, ihm den Glücksschein aus der Brieftasche gestohlen zu haben. Der Lottogewinner konnte die Vorwürfe vor Gericht jedoch abschmettern.