40.000
Aus unserem Archiv
Budapest

Mutmaßlicher Triathleten-Mörder in Ungarn gefasst

dpa

Die ungarische Polizei hat den mutmaßlichen Mörder eines in der Budapester Innenstadt niedergestochenen Triathleten festgenommen.

Das Opfer, ein 48-jähriger in Ecuador lebender Neuseeländer, hatte sich in der Nacht zum 11. September auf offener Straße mit einer Prostituierten gestritten. Daraufhin zog deren in der Nähe wartende Zuhälter ein Messer und stach mehrfach auf den Mann ein. Der 33-jährige, vorbestrafte Zuhälter, bestreite die Tat. Es lägen gegen ihn aber hinreichende Beweise vor, hieß es. Das Opfer hatte für Ecuador an der Triathlon-WM teilgenommen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!