Mutmaßlicher Al-Kaida-Terrorist festgenommen

Karlsruhe (dpa). Die Bundesanwaltschaft hat in Bochum einen mutmaßlichen islamistischen Terroristen festnehmen lassen. Der 27-Jährige soll Mitglied der sogenannten Düsseldorfer Zelle sein, die der Al-Kaida zugerechnet wird. Bislang gebe es aber keine Hinweise auf konkrete Anschlagsvorbereitungen oder Anschlagsziele, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Drei mutmaßliche Terroristen der Düsseldorfer Zelle waren bereits Ende April festgenommen worden. Sie sollen einen Bombenanschlag geplant haben.