München

Münchner Rentnerin von Kindern misshandelt

München (dpa). Die von zwei 13-Jährigen misshandelte 83 Jahre alte Frau trägt möglicherweise bleibende Schäden an den Augen davon. Die Kinder hatten der Münchner Rentnerin flüssige Würze ins Gesicht gesprüht. Laut Polizei wurden dabei Hornhaut und Bindehaut verletzt. Die Täter zwangen die Frau außerdem, eine halbe Flasche Schnaps zu trinken. Sie sollen ihr die Flasche gegen die Zähne gerammt, in die Flasche uriniert und die am Boden liegende Frau getreten haben. Die beiden Jungen sind wegen ihres Alters nicht schuldfähig.