40.000
  • Startseite
  • » Mordprozess im Fall Brunner nach Auftakt unterbrochen
  • Aus unserem Archiv

    Mordprozess im Fall Brunner nach Auftakt unterbrochen

    München (dpa). Vor dem Landgericht München hat der Prozess um den gewaltsamen Tod des Managers Dominik Brunner begonnen. Die Verhandlung wurde gleich nach dem Auftakt für eine halbe Stunde unterbrochen. Die Verteidigung wollte die Besetzung des Gerichts überprüfen lassen. Zwei junge Männer müssen sich wegen Mordes verantworten. Der damals 17 Jahre alte Sebastian L. und der damals 18-jährige Markus S. sollen Brunner am Münchner S-Bahnhof Solln zu Tode geprügelt haben, als dieser sich schützend vor Schüler stellte.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 8°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!