Archivierter Artikel vom 28.07.2010, 12:32 Uhr
Stuttgart

Mord-Anklage gegen Verena Becker zugelassen

Das Oberlandesgerichts Stuttgart hat die Mord- Anklage gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker zugelassen. Sie muss sich wegen des Anschlags auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback vor 33 Jahren verantworten. Die Bundesanwaltschaft hatte Becker im April als Mittäterin des tödlichen Attentats angeklagt. Die Täter hatten von einem Motorrad aus auf den Dienstwagen des Generalbundesanwalts geschossen. Verena Becker soll eine maßgebliche Rolle bei der Organisation gespielt haben.