40.000
  • Startseite
  • » Mord an Melanie: Angeklagter gesteht Tat
  • Aus unserem Archiv
    Hildesheim

    Mord an Melanie: Angeklagter gesteht Tat

    Tod nach Internetbekanntschaft: Ein 27-Jähriger hat gestanden, die 23 Jahre alte Melanie getötet zu haben. Zum Prozessauftakt im Landgericht Hildesheim gab der Angeklagte zu, die junge Frau, die er im Internet kennengelernt hatte, mit Messerstichen in Hals und Oberkörper umgebracht zu haben. Der 27-Jährige hatte sich in einer Internet-Plattform als «Sarah» ausgegeben und sich mit der jungen Frau verabredet. Er lockte sie in seine Wohnung. Dort bedrohte er Melanie. Als sie sich gegen eine Vergewaltigung wehrte, stach der 27-Jährige laut Anklage zu und verging sich danach an der Leiche.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!