Moody's senkt Bonitätsnote für Irland

Frankfurt/Main (dpa). Erst Griechenland, dann Portugal und jetzt Irland: Die Ratingagentur Moody's hat ihre Note für die Kreditwürdigkeit des Landes weiter gesenkt. Das Rating für irische Staatsanleihen werde wegen der gesunkenen Finanzkraft des Inselstaates von «Aa1» um eine Stufe auf «Aa2» herabgesetzt, teilte Moody's in Frankfurt mit. Moody's bewertet Irland aber immer noch deutlich besser als Portugal oder Griechenland.