40.000
Aus unserem Archiv
Montréal

Montréal bei Eishockey-Jubiläum 5:1 gegen Boston

Der Eishockey-Traditionsclub Montréal Canadiens hat sein 100-jähriges Bestehen gebührend gefeiert und in der NHL die Boston Bruins mit Marco Sturm abgefertigt.

Der 24-malige Stanley-Cup- Sieger gewann daheim 5:1, mit drei Toren ragte dabei der kanadische Auswahlstürmer Mike Cammalleri heraus. In einer bisher mäßigen Saison kamen die Canadiens zum 13. Sieg im 29. Spiel und liegen in der Ost-Hälfte der NHL im hinteren Mittelfeld. Boston verpasste es, wieder die Spitze der Nordost-Division in der nordamerikanischen Profiliga zu übernehmen.

Marcel Goc feierte mit den Nashville Predators einen 4:1-Sieg bei den Chicago Blackhawks, die zuletzt acht Heimspiele in Folge gewonnen hatten. Der deutsche Mittelstürmer leitete dabei das 3:1 ein. In der Central Division liegt Nashville nun nur noch drei Punkte hinter Tabellenführer Chicago.

Einen Trainerwechsel gab es bei den Philadelphia Flyers, die sich nach sechs Niederlagen in den vergangenen sieben Spielen vom bisherigen Coach John Stevens trennten. An der Bande steht nun Peter Laviolette, der 2006 die Carolina Hurricanes zur Meisterschaft führte. Laviolette hatte vor einem Monat beim Deutschland-Cup die Auswahl der USA betreut, die den Gesamtsieg knapp verpasste.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!