Archivierter Artikel vom 29.09.2012, 18:50 Uhr
Schwabhausen

Monster-Kürbis ist mehr als eine halbe Tonne schwer

Eine Gruppe von Hobby-Gärtnern aus Augsburg hat einen Monster-Kürbis gezüchtet, der mehr als eine halbe Tonne wiegt. Unfassbare 524 Kilo brachte das Gewächs bei einem Kürbiswiegewettbewerb in Schwabhausen bei Dachau auf die Waage. Das sei schon echt Wahnsinn, wie groß der ist, über einen Meter hoch, sagte Veranstalter Stephan Loock der Nachrichtenagentur dpa. Der Monster-Kürbis ist noch bis Ende Oktober auf dem Hofgut Sickertshofen ausgestellt, danach soll er geschlachtet werden.