Archivierter Artikel vom 14.04.2019, 09:42 Uhr
Berlin/Erfurt

Mohring sieht sich nach Krebserkrankung auf gutem Weg

Der thüringische CDU-Chef Mike Mohring sieht sich nach seiner Krebserkrankung wieder auf einem guten Weg. „Mir geht's gut. Ich habe die Chemotherapie hinter mir, die Blutwerte sind so gut, dass ich erst mal nicht mehr zur Kontrolle muss“, sagte der 47-Jährige dem „Tagesspiegel“. Mohring führt die CDU als Spitzenkandidat in die Thüringer Landtagswahl Ende Oktober. Im vergangenen Jahr war er an Krebs erkrankt. Das hatte er im Januar in einem Facebook-Video öffentlich gemacht.