Frankfurt/Main

Möller bleibt bis 2012 OFC-Sportdirektor

Fußball-Ex-Weltmeister Andreas Möller bleibt für weitere zwei Jahre Sportdirektor beim Drittligisten Kickers Offenbach. Der 42-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Hessen an Ostern bis zum 30. Juni 2012.

In der übernächsten Saison soll der ehemalige Bundesliga-Profi in die Funktion des sportlichen Geschäftsführers der neuen Kapitalgesellschaft hineinwachsen. Die Profiabteilung des Traditionsvereins war unlängst ausgegliedert worden. Kaufmännischer Geschäftsführer der GmbH wird der bisherige Vizepräsident Thomas Kalt. Dieter Müller bleibt Vereinspräsident und erhält einen Platz im Aufsichtsrat der neugegründeten GmbH.