40.000
Aus unserem Archiv
Karlsruhe

Möllemanns Todessprung beschäftigt Bundesgericht

dpa

Fast sieben Jahre nach dem tödlichen Fallschirmsprung des FDP-Politikers Jürgen Möllemann beschäftigt sich heute der Bundesgerichtshof mit Video-Aufnahmen des Dramas. In dem Urheberrechtsprozess geht es um Bilder, die bei einem Nachrichtensender sowie auf einem Internetportal gezeigt wurden. Der Kläger verlangt Auskunft darüber, welche Werbeerlöse damit erzielt wurden. Der Mann hatte 2003 den Todessprung Möllemanns mit der Kamera aufgezeichnet. Über einen Umweg waren die Medien an das Material gelangt und hatten es im Juni 2007 ausgestrahlt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!