40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Möhren lösen bei Babys keine Allergien aus

dpa/tmn

Babys können bedenkenlos mit Möhrenbrei gefüttert werden. Denn auch wenn viele Pollenallergiker keine rohen Karotten vertragen, sei nichts dran an dem Gerücht, Möhren seien allergieauslösend, betont der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Bei der Umstellung von Mutter- oder Säuglingsmilch auf Beikost könne es zwar durch Karotten zu einer Verstopfung kommen. Das sei jedoch vorübergehend und habe nichts mit einer Allergie zu tun. Schließlich müsse das Verdauungssystem in der Umstellungsphase viel leisten – dabei gebe es oft leichte Anfangsschwierigkeiten.

Informationen: Eine neue Telefonhotline des Deutschen Allergie- und Asthmabundes sowie des Präventions- und Informationsnetzwerkes Asthma/Allergien informiert Eltern darüber, wie sie ihr Kind vor Allergien schützen können. Zu erreichen ist die Hotline montags bis freitags von 09.30 bis 12.00 Uhr unter 01805/05 22 51 (für 12 Cent pro Minute aus dem Festnetz).

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!