Stuttgart

Modelltest: Elektronische Fußfessel für 75 Gefangene

Ein bundesweit einmaliges Modellprojekt «elektronische Fußfessel» soll im kommenden Jahr mit 75 Gefangenen in Baden-Württemberg starten. Am Versuch beteiligen sich voraussichtlich ab Mitte 2010 Häftlinge aus den Justizvollzugsanstalten Freiburg, Mannheim, Rottenburg und Ulm. Das sagte Justizminister Ulrich Goll auf Anfrage der dpa in Stuttgart. Das Land will unter anderem 25 Freigänger einbeziehen und 25 Häftlinge, die wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen.