Archivierter Artikel vom 30.05.2011, 19:02 Uhr
Belgrad

Mladic-Anwalt legt Einspruch gegen Auslieferung ein

Der Anwalt von Ratko Mladic hat Einspruch gegen die Auslieferung des mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrechers eingelegt. Mladic soll vor das UN-Tribunal in Den Haag gestellt werden. Er sei aber zu krank, um einen Prozess dort durchzustehen, sagte der Anwalt. Wenn der Einspruch formal eingegangen ist, hat ein Richterausschuss bis zu drei Tagen Zeit, darüber zu entscheiden. Ärzte hatten erklärt, Mladic sei gesundheitlich in der Lage, ausgeliefert zu werden.