Mixed-Duos bei Tischtennis-WM gescheitert

Rotterdam (dpa). Bei der Tischtennis-WM in Rotterdam sind die beiden deutschen Mixed-Kombinationen vorzeitig ausgeschieden. Ruwen Filus/Kathrin Mühlbach (Ochsenhausen/Schwabhausen) verloren in Runde zwei mit 2:4-Sätzen gegen Adrian Crisan/Daniela Dodean (Rumänien).

Für den in Frankreich spielenden Zoltan Fejer-Konnerth (Cergy) und seine Partnerin Zhenqi Barthel (Bingen) kam das Aus im dritten Durchgang. Trotz einer guten Leistung hatte das Duo mit 1:4 gegen Yan An/Feng Yalan aus China das Nachsehen.