Mithaftung bei Grillunfall mit Spiritus

Hamm/Berlin (dpa/tmn) – Bei einem Grillunfall haften alle, wenn jemand Spiritus ins Feuer gießt und niemand von den Anwesenden widerspricht. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm hervor.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net