Neumünster

Mit Wattestäbchen nicht zu tief ins Ohr

Wattestäbchen sollten nur benutzt werden, um den sichtbaren Teil des Ohres zu reinigen. Dringt das Stäbchen zu tief ins Ohr ein, könne sich der Gehörgang entzünden, warnt der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte in Neumünster.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net