Hamburg

Mit Gesundheitsförderung «alte Eisen» und Nachwuchs sichern

Die emotionsgeladene Debatte um die Rente mit 63 hat ein weiteres Thema hochgespült: Wie können Menschen über Jahrzehnte fit für den Job bleiben? In vielen Betrieben sind Gesundheitsprogramme angelaufen. Ein Pauschalrezept gibt es dafür aber nicht.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net