Misshandlungsfälle bei Diakonie

Düsseldorf (dpa). Misshandlung in einer diakonischen Einrichtung: Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf ermittelt gegen 17 ehemalige Mitarbeiter eines Tochterunternehmens der Graf-Recke-Stiftung. Staatsanwalt Johannes Mocken bestätigte der dpa einen entsprechenden Bericht der ARD-«Tagesschau». Bei den Ermittlungen gebe es gehe um Misshandlung Schutzbefohlener, Freiheitsberaubung und Nötigung unter anderen autistischer Kinder bei der Stiftungstochter Educon, die Schulen für behinderte und verhaltensauffällige Kinder betreibt.