Augustdorf

Misshandlung von Soldaten in Kaserne Augustdorf

In der größten Bundeswehr-Kaserne des Heeres im ostwestfälischen Augustdorf sind Soldaten über Monate misshandelt worden. Ein Bundeswehrsprecher sagte, gegen sieben Soldaten der Panzerbrigade 21 der General-Feldmarschall-Rommel-Kaserne hätten sich entsprechende Vorwürfe bestätigt. Es gehe um Beleidigung und Misshandlung, möglicherweise auch um sexuelle Übergriffe, hieß es. Über Sanktionen soll noch heute entschieden werden. Die Staatsanwaltschaft Detmold ist informiert.