Archivierter Artikel vom 29.07.2010, 07:26 Uhr
Bernburg

Misshandlung in Sachsen-Anhalt: Jugendlicher angezündet und gefilmt

Ein 18-Jähriger Täter hat in Bernburg in Sachsen- Anhalt einen vier Jahre jüngeren Jugendlichen angezündet. Er schnitt seinem Opfer die Haare ab, übergoss ihn mit einer brennbaren Flüssigkeit und zündete diese an. Der 14 Jahre alte Junge erlitt Verbrennungen zweiten Grades. Das Geschehen am vergangenen Freitag hat ein dritter Mann mit einem Handy gefilmt. Gegen den mehrfach vorbestraften Täter wurde wegen gefährlicher Körperverletzung Haftbefehl erlassen. Das Motiv der Tat ist unklar.