Mißfelder fordert Punktesystem für Migranten

Berlin (dpa) Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, hat sich hinter den FDP-Vorschlag gestellt, ein Punktesystem für die Zuwanderung qualifizierter Ausländer einzuführen. «Das bisherige Zuwanderungssystem in Deutschland ist gescheitert», sagte Mißfelder dem Onlinedienst n-tv.de.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net