Geesthacht

Missbrauchsverdacht: Kirchengemeinde suspendiert Kantor

Wieder gibt es einen Missbrauchsverdacht in einer Kirchengemeinde: Die evangelische Gemeinde Geesthacht in Schleswig-Holstein hat ihren Kantor wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eines Kindes vom Dienst suspendiert. Der Kirchenmusiker dürfe die Gemeinderäume bis auf weiteres nicht mehr betreten und vor allem keinen Kontakt mehr zu Kindergruppen haben, teilte die Pressestelle mit. Die Gemeinde hatte vor einer Woche von den Ermittlungen gegen den Mitarbeiter erfahren.