Berlin

Missbrauchsskandal weitet sich aus

Im Missbrauchsskandal an katholischen Jesuiten- Schulen kommen immer mehr Fälle ans Licht. Nicht nur im Berliner Canisius-Gymnasium haben sich Lehrer in den 70er und 80er Jahren an ihren Schülern vergangen. Auch in Hamburg, St. Blasien, Göttingen, Hildesheim, Chile und Spanien gab es Opfer. Der deutsche Ordenschef, Stefan Dartmann, entschuldigte sich für das jahrelange Schweigen. Damals zeigten weder die Jesuiten noch der Vatikan die Täter an.