40.000
Aus unserem Archiv
Altenkirchen

Missbrauchsfall: Landrat will Gutachten über Jugendamt

dpa

Bezüglich des Missbrauchsdramas im Westerwald geriet auch das zuständige Jugendamt in die Kritik. Der Kreis Altenkirchen will nun mit einem Gutachten klären, ob es Fehler oder Versäumnisse bei der Behandlung des Falles durch das Jugendamt gegeben habe. Das sagte Landrat Michael Lieber in Altenkirchen. Vor dem Koblenzer Landgericht hatte heute der Prozess gegen einen 48 Jahre alten Familienvater begonnen. Er soll seine Tochter und zwei Stiefkinder missbraucht haben. Der Angeklagte gestand, die sieben Kinder seiner heute 28 Jahre alten Adoptivtochter seien von ihm.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!