Archivierter Artikel vom 20.02.2010, 13:02 Uhr
Hamburg

Missbrauchsfälle: Bundesregierung verlangt Aufklärung

Die katholische Kirche in Deutschland wird von immer mehr Missbrauchsvorwürfe erschüttert. Mindestens sechs weitere katholische Einrichtungen sind mit neuen Vorwürfen konfrontiert, berichtet der «Spiegel». Die Bundesregierung habe die Bischöfe zum Handeln aufgefordert. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger sagte dem «Spiegel», sie erwarte lückenlose Aufklärung. Die Ministerin schlug Ombudsleute und einen Runden Tisch aus Staats-, Kirchen- und Opfervertretern vor.