Hamburg

Missbrauchsfälle auch an Hamburger Schule

Nach dem Missbrauchsskandal an einer Berliner Jesuiten-Schule gibt es jetzt auch Opfer an einer Hamburger Schule. «Das, was viele befürchtet haben, hat sich bewahrheitet», sagte Bistums-Sprecher Manfred Nielen der dpa. Es hätten sich zwei ehemalige Schüler der Sankt-Ansgar-Schule gemeldet, die Opfer eines Jesuitenpaters wurden. Dieser hatte bereits eingeräumt, Schüler des katholischen Canisius-Kollegs in Berlin missbraucht zu haben. Der Pater hat von 1979 bis 1982 an der ehemaligen Jesuiten-Schule in Hamburg unterrichtet.