Berlin

Missbrauch: Justizministerin erschüttert

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser- Schnarrenberger hat die Aufklärung der Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche gefordert. Die Verantwortlichen hätten bislang nicht den Eindruck erweckt, dass sie auch nur bei Verdachtsfällen mit den Strafverfolgungsbehörden konstruktiv zusammenarbeiten wollten. Das sagte die FDP-Politikerin in den ARD-«Tagesthemen». Sie erwarte, dass diese endlich konstruktiv mitarbeiten, Hinweise geben und mitaufklären würden.