40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Missbrauch: Andrea Fischer neue Opfervertraute

dpa

Die frühere Grünen-Ministerin Andrea Fischer soll bei der Aufklärung des Missbrauchsskandals mithelfen. Nach Kritik von Opfern an der Missbrauchsbeauftragten Ursula Raue hat der Jesuitenorden die frühere Gesundheitsministerin gebeten, eine zweite Meinung zu erarbeiten. Das sagte der Rektor des Berliner Canisius- Kollegs, Klaus Mertes. Fischers Bericht werde im Juni erwartet. Die Entscheidung sei in Absprache mit Raue getroffen worden. Die Berliner Juristin habe weiter das volle Vertrauen des Ordens.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!