40.000
  • Startseite
  • » Ministerium: Streit um Hartz-Kostenabrechnung beigelegt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Ministerium: Streit um Hartz-Kostenabrechnung beigelegt

    Für die Hartz-IV-Reform könnte es nun doch noch grünes Licht geben: Kurz vor der Fortsetzung der unterbrochenen Verhandlungen im Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag scheint der Konflikt ums Geld ausgeräumt. Die Kuh sei vom Eis, hieß es nach dpa-Informationen aus dem Bundesarbeitsministerium. Ministeriumssprecher Jens Flosdorff sagte, es werde bei den Kosten des Bildungspakets für bedürftige Kinder einen zeitnahen Vollausgleich für die Kommunen geben. Zur Stunde kommt der Vermittlungsausschuss nach der Unterbrechung erneut zusammen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 9°C
    Mittwoch

    8°C - 13°C
    Donnerstag

    6°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!