40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Ministerium geht bei Dioxin in Bio-Eiern von Einzelfall aus

Wenige Tage vor Ostern sind Dioxinfunde in Bio-Eiern aus Nordrhein-Westfalen bekanntgeworden. Dabei handelt es sich nach den bisherigen Erkenntnissen der Behörden um einen Einzelfall, hieß es aus dem Verbraucherschutzministerium in Düsseldorf. Die Eier stammen von einem Hof im Kreis Minden-Lübbecke in Ostwestfalen. Der Dioxingehalt sei «nicht akut gesundheitsgefährdend», sagte ein Ministeriumssprecher. Im Laufe des Tages will das Verbraucherschutzministerium die Nummern der belasteten Chargen veröffentlichen.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!