Hamburg

Ministerin will Recht auf Entschädigung stärken

Bundesjustizministerin Leutheusser- Schnarrenberger will die Rechte der Opfer auf Entschädigung stärken. Die zivilrechtlichen Verjährungsfristen sollten verlängert werden, sagte sie. Auch andere Politiker fordern schärfere Gesetze, um künftig auch in jahrzehnte-alten Missbrauchsfällen die Täter bestrafen zu können. Bundesfamilienministerin Kristina Schröder will ab 23. April einen Runden Tisch einrichten, um über Opferhilfe und Schutz zu diskutieren.