40.000
  • Startseite
  • » Ministerin kritisiert Stuttgart-21-Demonstranten
  • Aus unserem Archiv

    Ministerin kritisiert Stuttgart-21-Demonstranten

    Berlin (dpa) – Schlagstöcke, Wasserwerfer, Tränengas: Die Eskalation der Proteste gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 beschäftigt heute den Innenausschuss des Bundestags. Die baden- württembergische Verkehrsministerin Tanja Gönner kritisierte das Vorgehen der Demonstranten. Die Ministerin deutete im Deutschlandfunk an, dass Demonstranten Kinder «bewusst nach vorne geschoben» hätten. Einen Baustopp schloss Gönner erneut aus. Gut 1500 bis 3000 Demonstranten hatten laut Polizei in der Nacht erneut gegen die Baumfällarbeiten im Stuttgarter Schlossgarten protestiert.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!