Berlin

Ministerin: Frühe Aufklärung von Missbrauch wichtig

Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger will bei dem Runden Tisch auch den strafrechtlichen Umgang mit sexuellen Missbrauchsfällen ansprechen. Für sie sei die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruches eine wichtige Aufgabe, sagte die Justizministerin in Berlin. Entscheidend sei eine frühe Aufklärung von Missbrauchsfällen. Neben einem Runden Tisch setzt die Regierung die frühere Familienministerin Christine Bergmann als unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung der Missbrauchsfälle ein.