Archivierter Artikel vom 28.02.2014, 09:00 Uhr
Berlin

Minister verärgert über Flughafenchef Mehdorn

Im Streit über den künftigen Hauptstadtflughafen wird die Kritik an Flughafenchef Hartmut Mehdorn schärfer. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke forderte den Manager auf, rasch einen Zeit- und Kostenplan für den Flughafen vorzulegen. Bereits seit einem Dreiviertel Jahr werde angekündigt, eine Planung zur Inbetriebnahme des Hauptterminals vorzulegen, sagte Görke im RBB-Inforadio. Das stehe alles aus, kritisierte der Finanzminister, der zum Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft gehört. Zu den neuen Problemen um den Hauptstadtflughafen gibt es am Vormittag ein Spitzengespräch.