Dubai

Minister sterben durch Anschlag in Mogadischu

In einem Hotel der somalischen Hauptstadt Mogadischu hat es einen Anschlag gegeben. Dabei sind mehrere Minister des Landes getötet worden. Nach Angaben des Nachrichtensenders Al-Arabija sind unter den Toten die Minister für Gesundheit, Bildung und Hochschulbildung sowie ein Kameramann des Senders. Die Minister hätten an einer Feierstunde für Studenten teilgenommen.