40.000
  • Startseite
  • » Mindestens zehn Tote nach Taifun auf Philippinen
  • Aus unserem Archiv
    Manila

    Mindestens zehn Tote nach Taifun auf Philippinen

    Der Taifun «Megi» hat auf den Philippinen mindestens zehn Menschen das Leben gekostet. In den sechs nördlichen Provinzen der Insel Luzon waren Millionen Menschen ohne Strom. «Megi» ist der stärkste Taifun auf den Philippinen seit vier Jahren. Heftige Unwetter wüteten auch in Vietnam. Dort starben 35 Menschen. 25 werden noch vermisst. Viele der Opfer wurden von reißenden Flüssen nach heftigem Regen mitgerissen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!