40.000
Aus unserem Archiv
Teheran

Mindestens sieben Tote bei Erdbeben im Iran

dpa

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,5 sind im Südosten des Iran mindestens sieben Menschen getötet worden. Hunderte seien verletzt worden, sagte der Gouverneur der Provinz Kerman der Nachrichtenagentur Mehr. Da es Verschüttete gebe, könnte die Zahl der Todesopfer noch steigen. Rettungsmannschaften versuchten die unter Trümmern Liegenden auszugraben. Die Schäden an Gebäuden in dem Gebiet seien erheblich. Die Region war bereits 2003 von einem heftigen Beben erschüttert worden, bei dem damals über 30 000 Menschen starben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!