Innsbruck

Mindestens fünf Tote bei Lawinen in Österreich

Mindestens fünf Menschen sind gestern in Österreich von Lawinen verschütten worden und ums Leben gekommen. Unter den Toten ist nach Medienberichten auch eine Tourengeherin aus Bayern. Sie starb bei einem Lawinenabgang im Zillertal. Zwei Snowboarder kamen durch eine Lawine in der Nähe von Salzburg um, ein weiterer Snowboarder starb im Vorarlberger Kleinwalsertal. In Oberösterreich kam Skifahrerin ums Leben – ebenfalls durch eine Lawine. Experten warnen schon seit Tagen vor Lawinengefahr.