Archivierter Artikel vom 15.08.2010, 20:22 Uhr
Bratislava

Mindestens ein Toter bei Überschwemmungen in Slowakei

Bei Überschwemmungen in der Slowakei ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. In der nordwestlichen Stadt Handlova ertrank ein Mann, der von den Fluten mitgerissen wurde. Das bestätigte das Innenministerium am Abend. In der Nachbarstadt Prievidza wird ein weiterer Mann vermisst. Die beiden Städte waren am Nachmittag völlig unvorbereitet überflutet worden, als der Fluss Handlovka nach starken Regenfällen einen Damm durchbrach. Auch in Teilen der Süd- und Mittelslowakei gab es Stürme und Überflutungen.