40.000
Aus unserem Archiv
Jakarta

Mindestens 35 Tote bei Zugunglück in Indonesien

In Indonesien sind bei einem Zugunglück mindestens 35 Menschen ums Leben gekommen. 13 Reisende wurden verletzt. Das Unglück ereignete sich am frühen Morgen. Ein Zug aus der Hauptstadt Jakarta raste in der Provinz Zentral-Java in einen stehenden Zug. Auch Stunden nach dem Unglück waren noch immer Menschen in den Trümmern der Waggons eingeschlossen. Die Zahl der Opfer könnte deshalb weiter steigen. Auf Fernsehbildern war zu sehen, wie Anwohner versuchten, Eingeschlossene mit Bambusstäben zu befreien.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

 

Chefin v. Dienst

 

Kontakt per Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!