Paris

Millionärin Carla Sarkozy befreundet mit Obdachlosen

Frankreichs Präsidentengattin Carla Sarkozy ist mit einem Obdachlosen befreundet. Die Sängerin und Multimillionärin spricht regelmäßig mit dem Obdachlosen «Denis» im noblen 16. Pariser Arrondissement. Das berichtet die Zeitung «Le Parisien». Mit der Zeit habe sie freundschaftliche Bande geknüpft, sagte Sarkozy dem Obdachlosenblatt «Macadam». Manchmal bleibe sie stehen und rede mit ihm über Literatur und Musik. «Le Parisien» zufolge bot sie dem Obdachlosen an, ihn im Winter in einem Hotel unterzubringen.