40.000
Aus unserem Archiv

Milizenführer nach Massenvergewaltigung im Kongo gefasst

New York (dpa) – Zwei Monate nach den Massenvergewaltigungen im Osten Kongos haben UN-Soldaten einen Milizenführer festgenommen. Der Mann soll einer der Verantwortlichen für die Taten sein. Ende Juli und Anfang August hatten Rebellen fünf Dörfer überfallen. In einer viertägigen Gewaltorgie vergewaltigten sie mindestens 242 Frauen und Kinder. Nur 20 Kilometer von den Dörfern entfernt war ein Posten von UN-Blauhelmen. Die Dorfbewohner fürchteten aber offenbar Racheakte und alarmierten die indischen Soldaten nicht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

2°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!