München

Mietminderung möglich bei falscher Flächenangabe

Falsche Angaben zur Wohnungsgröße berechtigen zur Mietminderung – aber nur sofern die tatsächliche Wohnfläche um mehr als zehn Prozent unter den Angaben im Mietvertrag liegt. Das hat das Münchner Amtsgericht klargestellt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net