40.000
Aus unserem Archiv

Mieter müssen Besichtigung nach Ankündigung zulassen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Mieter müssen dem Vermieter aus wichtigen Gründen und nach Ankündigung Besichtigungstermine einräumen. Soll ein Haus oder eine Wohnung etwa verkauft werden, müssen Mieter sich auf die Abstimmung von konkreten Zeiten mit einigem Vorlauf einlassen.

Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt hervor, auf das der Immobilienverband IVD Nord-West in Hannover hinweist (Aktenzeichen: 24 U 242/08). In dem Fall waren sich Mieter und Vermieter uneinig über den Zeitpunkt der Besichtigungen. Die Eigentümer wollten alle vier Wochen an Samstagen zwischen 11.00 und 12.00 Uhr mit Kaufinteressenten Zutritt haben. Die Mieter lehnten das ab.

Die Richter gaben den Eigentümern Recht: Sie hatten eine weite Anreise. Und damit ihre beruflichen Interessen und ihr Privatleben nicht unmäßig beeinträchtigt würden, seien Besuche nach vorheriger schriftlicher Ankündigung zu dulden.